OpenMW Outreach

Anything related to PR, release planning and any other non-technical idea how to move the project forward should be discussed here.
User avatar
Atahualpa
Posts: 791
Joined: 09 Feb 2016, 20:03

Re: OpenMW Outreach

Post by Atahualpa » 13 Aug 2016, 13:09

darkbasic wrote:
Atahualpa wrote:Well, I couldn't resist and registered at the new Tamriel Rebuilt forums to start a new OpenMW thread. Again I wrote a small opening post, followed by our recent release announcement:
http://www.tamriel-rebuilt.org/forum/project-openmw.
Page not found?
They've restructured their forums and temporarily renamed the thread, leading to a new url. Look here:
http://www.tamriel-rebuilt.org/forum/openmw

User avatar
Atahualpa
Posts: 791
Joined: 09 Feb 2016, 20:03

Re: OpenMW Outreach

Post by Atahualpa » 05 Sep 2016, 16:17

Currently updating the outreach. Final draft of the German release announcement (just for the record; I only had to add two last-minute changes):

Code: Select all

Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.40.0 unserer Open-Source-Reimplementierung des Rollenspiel-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können! Ladet sie Euch für alle Betriebssysteme von unserer Download-Seite (https://openmw.org/downloads/) herunter. Dieses Release bringt einige kleinere Features und einen ganzen Sack voller Problembehebungen und Verbesserungen. Die Anzahl benötigter Features für Version 1.0 geht stetig zurück, weswegen die Releases immer weniger direkt für den Benutzer sichtbare Änderungen enthalten. Morrowind ist in der OpenMW-Engine bereits jetzt komplett spielbar; zukünftige Veröffentlichungen (bis Version 1.0) werden hauptsächlich Fehler beheben und unseren Code optimieren.

Schaut Euch das offizielle Release-Video (https://youtu.be/avPbctre9Qw) und das Video zu unserem Editor, OpenMW-CS, (https://youtu.be/izlm2CAnCpY) an, die der erstaunliche Atahualpa erstellt hat. Nachfolgend findet ihr die vollständige Liste der Änderungen.

Bekannte Probleme:
	- Schatteneffekte noch nicht wieder implementiert
	- LOD ("level of detail"; effziente Darstellung entfernter Landschaft durch Abstufungen des Detailreichtums) noch nicht wieder implementiert
	- Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein

Liste der Änderungen:
	- "Face"-Funktion implementiert (erlaubt das Ausrichten von NPCs)
	- wetterabhängige Sonnen- und Mondreflexionen implementiert (erreicht durch Anpassen des Specular-highlightings)
	- Funktionalität zum Entfernen von Fähigkeiten implementiert (behebt Probleme mit Mods, die transportable	Häuser hinzufügen)
	- Funktionalität zum Entfernen verschobener Referenzen implementiert
	- Fehler behoben, der Referenzen duplizierte, wenn deren refIDs modifiziert wurden
	- Fehler behoben, der Kreaturen in Zellen ohne Pathgrid (Wegpunktenetz) nicht umherstreunen ließ
	- Fehler behoben, der die Todeseffekte gleich zu Beginn der Todesanimationen statt am Ende auslöste
	- Fehler behoben, der temporäre Effekte beim Rasten beendete
	- Fehler behoben, der konstante Effekte beim Rasten pausierte
	- Fehler behoben, die im Zusammenhang mit der Berechnung der Magie aus dem Intelligenz-Wert und Magie-festigen-Effekten auftraten
	- Fehler behoben, der die Interaktion mit der Umwelt bei Anwendung des Telekinese-Zaubers betraf (erlaubte das Ansprechen von NPCs und das Aktivieren von Lade-Türen über große Entfernungen)
	- Fehler behoben, der beim Laden von .esp-Dateien, die ein "#"-Zeichen enthielten, auftrat
	- Fehler behoben, der das Vorwärts-Momentum eines Sprungs bei aktivem "Langsamer Fall"-Effekt dennoch berücksichtigte
	- Fehler behoben, der auftrat, wenn Referenzen in einer Zelle mit Referenzen eines anderen Typs überschrieben werden sollten
	- Fehler behoben, der Klippenläufer daran hinderte, Ziele, die sich unter ihnen befanden, anzugreifen
	- Fehler behoben, der Kreaturen und NPCs daran hinderte, Fernkampfangriffe korrekt vertikal auszurichten
	- Fehler behoben, der auftrat, wenn die Zelle, in der der Spieler gespeichert hatte, nicht mehr existierte
	- Fehler behoben, der beim Benutzen von Teleportationszaubern auftreten konnte
	- Fehler behoben, der den ESS-Importer daran hinderte, Stapel von Gegenständen zu separieren
	- Fehler behoben, der NPCs vergessen ließ, dass sie bereits mit dem Spieler gesprochen hatten (betraf nur gesprochene Dialoge)
	- Fehler behoben, der verhinderte, dass AITravel-Anweisungen von der KI wiederholt wurden (betraf z.B. Patrouillen, die ihre Runde entsprechend nur einmal drehten und dann stehen blieben)
	- Fehler behoben, der NPCs an ungültige Orte versetzte, wenn der Spieler Trainingsstunden nahm
	- Fehler behoben, der NPCs außerhalb ihres Pathgrids gelangen ließ, wenn der Spieler wartete
	- Fehler behoben, der dazu führte, dass die "StopCombat"-Anweisung an die KI nicht richtig funktionierte
	- Fehler behoben, der Larienna Macrina in der "Die Schlacht bei Nchurdamz"-Quest daran hinderte, nach dem Tod Hrelvesuus den Kampf zu beenden
	- Fehler behoben, der Monster innerhalb einer Zelle beim Laden eines Schnellspeicherpunktes respawnen ließ
	- Fehler behoben, der einen visuellen Effekt in Dagoth Urs Kammer triggerte, der eigentlich nicht zu sehen sein sollte
	- Fehler behoben, der verhinderte, dass das Pest-Wetter nach dem Tod Dagoth Urs sofort aufhörte
	- Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Ersetzen alter Dialoge ungewollt Eigenschaften des alten auf	den neuen Dialog übergingen
	- Fehler behoben, der dazu führte, dass bereits zu Spielbeginn tote NPCs immer in der gleichen Position erschienen
	- Fehler behoben, der NPCs automatisch (ihre beste) Munition ausrüsten ließ
	- Fehler behoben, der NPCs Fernkampfwaffen bei der Waffenauswahl vernachlässigen ließ (die Lösung nutzt einen allgemeinen Offset auf die Priorität von Fernkampfwaffen, genau wie das Original-Spiel)
	- Fehler behoben, der es NPCs ermöglichte, den Spieler außerhalb ihres Sichtbereiches zu entdecken
	- Fehler behoben, der dazu führte, dass die Partikeleffekte von "Ashmires" (Teergruben (?) in Aschländer-Lagern) außerhalb der Grube und viel zu groß gerendert wurden
	- Fehler behoben, der beim Laden eines Spielstandes zum Zurücksetzen der Startzeit für AIWander-Anweisungen führte
	- Fehler behoben, der verhinderte, dass die Einstellungen der 1st-person- und der 3rd-person-Kamera korrekt mit dem ESS-Importer konvertiert wurden
	- Fehler behoben, der dazu führte, dass beim längeren Verweilen in Untätigkeit ("idle camera") und gleichzeitig aktivem Paralysieren-Effekt Kameraprobleme auftraten
	- Fehler behoben, der es erlaubte, trotz Gegnern in der Nähe zu rasten, wenn diese noch nicht entdeckt worden waren
	- Fehler behoben, der dazu führte, dass verpatzte Taschendiebstähle die betroffenen NPCs nicht immer alarmierte
	- Fehler behoben, der tote NPCs und Kreaturen als Beobachter zählte (und damit ein Erhöhen der Schleichen-Fähigkeit erlaubten)
	- Fehler behoben, der wetterabhängige gesprochene Dialoge auch in Innenzellen triggerte
	- Fehler behoben, der dazu führte, dass die Zaubereffekte beschworener Kreaturen auch nach deren Tod andauerten
	- Fehler beim Darstellen von Parallax-maps (verbessertes Normal-mapping) behoben
	- Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Level-up ein falsches Klassenbild angezeigt wurde
	- Fehler behoben, der zu "segfaults" ("Schutzverletzungen"; versuchter Zugriff auf geschützten Speicherbereich) beim Verwenden der Mod "Anthology Solstheim: Tomb of the Snow Prince" führte
	- Fehler behoben, die im Zusammenhang mit konstanten Unsichtbarkeit-Effekten auftraten
	- Fehler behoben, der bei bestimmten Systemkonfigurationen zu abgeschnittenen gesprochenen Dialogen führte
	- Fehler behoben, der es ermöglichte, Effekte gleichartiger magischer Schriftrollen zu stapeln (eigentlich sollten sie sich überschreiben)
	- Fehler behoben, der zu einer festen Kameraposition in der 3rd-person-Ansicht führte
	- Fehler behoben, der die Dauer von AiFollow- und AiEscort-Anweisungen als Sekunden statt als Spielstunden interpretierte
	- Fehler behoben, die im Zusammenhang mit der Ausdaueranzeige bei gefestigem Stärke-Wert auftraten
	- OpenMW-CS: Gleichzeitiges Entfernen mehrerer Einträge in Unterfenstern implementiert
	- OpenMW-CS: Darstellung des Pathgrids wieder implementiert
	- OpenMW-CS: Frei belegbare Tastenkürzel für alle Aktionen im Editor implementiert
	- OpenMW-CS: Bearbeitungsoptionen für Pathgrids implementiert
	- OpenMW-CS: Fehler behoben, der ein Aktualisieren der Startskript-Tabelle verhinderte
	- OpenMW-CS: Fehler behoben, der verhinderte, dass Tooltips beim Positionieren des Mauszeigers auf einem Objekt angezeigt wurden
	- OpenMW-CS: Fehler behoben, der die Weite eines Tabstopps auf 4 Pixel statt 4 Buchstabenbreiten festlegte
	- OpenMW-CS: Fehler behoben, der es erlaubte, Pathgrid-Datensätze zu duplizieren
	- OpenMW-CS: Fehler behoben, der verhinderte, dass die Werte von Waffen-Datensätzen korrekt gesetzt wurden
	- OpenMW-CS: Fehler behoben, der die Wettereinstellungen für Regionen versteckte und somit nicht bearbeitbar machte

User avatar
Atahualpa
Posts: 791
Joined: 09 Feb 2016, 20:03

Re: OpenMW Outreach

Post by Atahualpa » 05 Sep 2016, 19:03

Update finished.

@Cramal: I'll post the link to your Google form in other forums when I've done something about the mod Wiki page (how often I have already said that *sigh*).

Just for communication issues:
1. Who updated the thread over at the Bethesda Forums? Do you want to "maintain" this thread -- or is this what you are doing right now?
2. Who updated our project page at Mod DB? Can you do this for version 0.40.0 as well?

From looking at the page's history, ap0, was it you?

User avatar
Atahualpa
Posts: 791
Joined: 09 Feb 2016, 20:03

Re: OpenMW Outreach

Post by Atahualpa » 06 Sep 2016, 10:25

So, I've additionally updated our Mod DB / Indie DB page and the thread at Great House Fliggerty. Also, site admin liamdawe has posted our release at GamingOnLinux (at the exact time I posted our release there but nevermind). I'm still trying to register at WorldOfPlayer forums (German) to jump in the ongoing discussion between Pherim and Holgar.

Now, I'd like to update our posts at the Morrowind Nexus forums and news but our standard ( :roll: ) login data gets rejected there. Does anyone have the proper password to this account (these accounts?) and can pm them to me?

User avatar
Jyby
Posts: 406
Joined: 10 Dec 2013, 04:16

Re: OpenMW Outreach

Post by Jyby » 16 Dec 2016, 16:42

I'll update my pages to 0.40.0

Steam Users' Forums

Can we still get in contact with WeirdSexy? It'd be great if we can gain access to the OpenMW steam account. I'll volunteer to maintain the Steam accounts.

EDIT: Updated wiki https://wiki.openmw.org/index.php?title=Outreach
Macbook Air 2013 - 1.7GHz Intel i7 - 8 GB - 512 GB SSD - Intel HD 5000
Windows 10 PC - 4GHz Intel i7 - 16 GB - 512 GB SSD - EVGA GTX 1060 SSC

User avatar
Atahualpa
Posts: 791
Joined: 09 Feb 2016, 20:03

Re: OpenMW Outreach

Post by Atahualpa » 17 Dec 2016, 13:14

Thanks, Jyby!

I'm going to send WeirdSexy a private message regarding the Steam account -- or does anyone else have a direct way to contact him?

User avatar
Atahualpa
Posts: 791
Joined: 09 Feb 2016, 20:03

Re: OpenMW Outreach

Post by Atahualpa » 31 Dec 2016, 21:23

The German translation of our 0.41.0 change log; feel free to proof-read it. I'll update the outreach now.

Code: Select all

Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.41.0 unserer Open-Source-Reimplementierung des Rollenspiel-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können! Ladet sie Euch für alle Betriebssysteme von unserer Download-Seite (https://openmw.org/downloads/) herunter. Dieses Release enthält einige kleinere neue Features, wie z.B. bisher fehlende magische Effekte und eine verbesserte KI. Wir steuern weiter auf Version 1.0 zu, also bleibt dran!

Schaut Euch auch das Engine-Video (https://www.youtube.com/watch?v=Wntey5M5kvc) sowie das OpenMW-CS-Video (https://www.youtube.com/watch?v=KDlLxs87u4I) dieses Releases an, die der nicht klein zu kriegende Atahualpa erstellt hat.

Bekannte Probleme:
-	Schatteneffekte noch nicht wieder implementiert
-	LOD ("level of detail"; effziente Darstellung entfernter Landschaft durch Abstufungen des Detailreichtums) noch nicht wieder implementiert
-	Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein
-	Unter macOS (ehemals Mac OS X) kann OpenMW-CS OpenMW nur dann starten, wenn OpenMW.app und OpenMW-CS.app "siblings" sind
-	Unter macOS kann es unter Umständen zu (am Anfang!) abgeschnittener Sprachausgabe kommen

Neue Features:
-	Herumlaufen mit gewichtslosen Stiefeln erzeugt nun Geräusche
-	Sound- und Grafikeffekte werden nun für jeden Effekt eines Zaubers abgespielt
-	Der dargestellte Explosionsradius von Zaubern ist jetzt doppelt so groß
-	Partikeltexturen von Zaubereffekten werden nun korrekt dargestellt
-	NSCs entscheiden nun auf Grund der Reichweite des Gegners, ob sie versuchen, einem Angriff auszuweichen
-	Zweibeinige (engl. "bipedal", kurz "biped") Kreaturen weichen Angriffen nun auf die gleiche Weise aus
-	Gegenstände im Inventar werfen jetzt Schatten
-	Zauber auf Berührung (engl. "on touch") nutzen nun die tatsächliche Reichweite des Spielers
-	Der Telekinese-Effekt kann jetzt entsprechend mit Zaubern auf Berührung kombiniert werden
-	Die KI kann nun aus unfairen Kampfsituationen fliehen
-	Euer Charakter leuchtet nun, wenn sich eine nicht-tragbare Lichtquelle im Inventar befindet
-	OpenMW-CS: Bearbeitungsoptionen zum Rotieren und Skalieren von Instanzen in der 3d-Ansicht sind nun verfügbar
-	OpenMW-CS: Wasser wird jetzt in der 3d-Ansicht dargestellt
-	ESS-Importer: Der Status von Flags zur Kontrolle des Spielercharakters wird nun übernommen

Behobene Probleme:
-	Die Zauber "Almsivi Intervention" und "Göttlicher Eingriff" spielen nun den korrekten Zaubereffekt ab
-	Unverzögerte Zaubereffekte (z.B. "Gift heilen") werden nicht mehr für einen Frame, sondern für eine Sekunde angezeigt
-	Die Ruheanimation für gezogene Waffen überspringt jetzt nicht mehr Teile der Animationsschleife
-	Das Charakterfenster am Ende der Charaktererstellung zeigt nun Startzauber, Fähigkeiten und Eigenschaften des Charakters an
-	Die Menüfenster zum Reparieren und Aufladen von Gegenständen wurden optimiert und sorgen nicht mehr für Performance-Einbrüche
-	Unter macOS kann der Vollbildmodus nun wieder deaktiviert werden, wenn er erst während des Spiels aktiviert worden ist
-	Ausgeblendete Markierungen für Ladetüren werden nicht länger auf der Karte angezeigt
-	Die "Equip"-Funktion ("Ausrüsten") führt nun nicht mehr zu Fehlern, wenn der auszurüstende Gegenstand nicht im Besitz des Charakters ist (behebt z.B. Fehler in der "Romance 3.7"- und der "Vampire Embrace"-Mod)
-	Banner wehen bei stürmischem Wetter nicht mehr synchron im Wind, sondern gemäß ihrem Skript zufällig
-	Tooltips zeigen nicht länger das Gewicht von Rüstungsteilen, die gewichtslos sind
-	Ruheanimationen werden nun immer wiederholt
-	Funkenregen in Sotha Sil erscheinen jetzt zum richtigen Zeitpunkt
-	Die Art des Nahkampfangriffs eines NSCs hängt nun nicht mehr von dessen Bewegungsrichtung ab
-	Das Spiel hängt sich nicht mehr auf, wenn man während der Sterbeanimation die Zelle wechselt
-	Nicht in einen Kampf verwickelte Schlachterfische hindern den Spieler nun nicht am Rasten
-	Widersteht ein Gegner einem Angriff vollständig, werden keine Bluteffekte mehr dargestellt
-	In der deutschen Version kann nun mit dem NSC Todwendy interagiert werden
-	Das Spiel stürzt nicht länger ab, wenn das Tagebuch ohne die benötigten Schriftarten geöffnet wird
-	Die Anweisung "SetInvisible" ("Unsichtbar machen") bewirkt nun nicht mehr den entsprechenden grafischen Effekt
-	Nicht-feindliche NSCs können nun nicht mehr durch Taschendiebstahl entwaffnet werden
-	Versteckte Gegenstände im Inventar werden nun nicht mehr angezeigt (z.B. die Lichtquelle für das Schwert "Trueflame")
-	Destillierkolben und Retorte werden nun in der richtigen Reihenfolge verwendet
-	Ersetzte Animationen stoppen jetzt nicht mehr nach dem ersten Schleifendurchlauf
-	Beschworene Rüstungsteile erhöhen nun nicht mehr die "Ohne Rüstung"-Fertigkeit, sondern die "Leichte Rüstung"-Fertigkeit
-	Beschworene Schilde spielen nun beim Blocken den korrekten Soundeffekt ab
-	Der Guar Corky kann nun an Drulene Falen verkauft werden
-	Die Disposition eines NSCs kann nicht länger unter Null sinken
-	Das Verhalten von NSCs bezüglich des Anziehens verkaufter Kleidung widerspiegelt das Originalspiel jetzt besser
-	Der Status von Flags zur Kontrolle des Spielercharakters wird nun korrekt gespeichert
-	(Aus einer Zelle) Verschobene Referenzen werden nun beim Respawnen richtig gehandhabt
-	Wasserwellen werden jetzt beim Laufen über die Wasseroberfläche dargestellt
-	Argonische NSCs zeigen nicht länger die Schwimmanimation der Khajiit
-	Zauber, die immer erfolgreich gewirkt werden, können nun aus dem Zauberbuch entfernt werden
-	Zauber zur Beschwörung von Gegenständen können nicht mehr erneut gewirkt werden, solange ihre Wirkung anhält
-	Die Texturen einiger Objekte in der Mod "Morrowind Rebirth" werden nicht länger falsch dargestellt
-	Unter macOS wird die Datei "settings-default.cfg" nun in jedem Fall erkannt
-	Fehler behoben, der auf einigen Plattformen zu nicht-auswählbaren Dialogoptionen führte
-	Gestapelte verzauberte Wurfwaffen verbrauchen nicht länger bei jedem Angriff die Ladung des verbliebenen Stapels
-	Fehler behoben, der zu merkwürdigen Grafikfehlern bei der Wasserdarstellung führte, falls unser Wasser-Shader nicht benutzt wurde
-	Der Status einer Animation wird nun beim Verlassen der Zelle oder beim Speichern gesichert (behebt u.a. Probleme mit den Türen in Sotha Sil)
-	"Festes Wasser"-Zaubersprüche, die in zu großer Tiefe gewirkt werden, scheitern nicht mehr leise, sondern haben eine entsprechende Nachricht zur Folge
-	"Festes Wasser"-Zaubersprüche heben den Charakter nun aus dem Wasser, falls dieser nicht zu tief oder unter einem Hindernis schwimmt
-	Level-abhängige Gegenstände werden nicht mehr jedes Mal neu generiert, wenn das Händler-Inventar geöffnet wird
-	Der Wetter-Manager berücksichtigt jetzt auch Änderungen an Wetter-Einstellungen, die nachträglich auf alte Spielstände angewendet wurden
-	Objekte, die sich auf nicht-existierende Verzauberungen beziehen, führen nicht länger zu Abstürzen
-	NSCs reagieren nun anders auf negative Zaubereffekte (siehe: https://forum.openmw.org/viewtopic.php?f=2&p=43942#p43942)
-	Änderungen an Spieler- oder NSC-Skeletten führen nicht länger zu Abstürzen
-	OpenMW-CS: Globale Variablen werden nun mit dem gültigen Typ "Float" erstellt
-	OpenMW-CS: Die verschachtelten Tabellen für NSC-Fertigkeiten und -attribute werden nun ausgeblendet, wenn das "Auto-calc"-Flag aktiviert ist
-	OpenMW-CS: Verifikation der "Not Local" Bedingung für Info-Einträge korrigiert
-	OpenMW-CS: Verifikation der speziellen Fraktion mit der ID "FFFF" für Info-Einträge korrigiert
-	OpenMW-CS: Änderungen in einer .omwaddon-Datei werden nun korrekt an neue Add-ons vererbt
-	OpenMW-CS: Objekte, die in der 3d-Ansicht in Innenzellen verschoben wurden, werden nicht länger in Außenzellen teleportiert
-	OpenMW-CS: Fehler behoben, der verhinderte, dass das OpenMW aus OpenMW-CS heraus gestartet werden konnte
-	OpenMW-CS: Gelöschte Instanzen sollten nicht mehr erneut erscheinen
-	OpenMW-CS: Die Funktion "Extend Selection to Instances" (Auswahl auf Instanzen mit der gleichen ID ausweiten) führt nicht länger zu duplizierten Instanzen

User avatar
raevol
Posts: 2498
Joined: 07 Aug 2011, 01:12
Location: Caldera

Re: OpenMW Outreach

Post by raevol » 01 Jan 2017, 01:10

You're a boss Atahualpa. Thanks for all your hard work.

User avatar
Atahualpa
Posts: 791
Joined: 09 Feb 2016, 20:03

Re: OpenMW Outreach

Post by Atahualpa » 04 Aug 2017, 16:07

Okay, we have a German translation of the release announcement for v0.42.0. I also added a comment about distant terrain (see my recent post in the release thread).

Code: Select all

Das OpenMW-Team ist stolz darauf, die Veröffentlichung der Version 0.42.0 unserer Open-source-Reimplementierung des RPG-Klassikers "The Elder Scrolls III: Morrowind" verkünden zu können. Ladet sie Euch von unserer Download-Seite (https://openmw.org/downloads/) für Windows, Linux oder macOS herunter. Bitte entschuldigt das verspätete Release; wir wollten, dass alles seine Ordnung hat. Lest Euch die unten stehende Änderungsliste durch, wenn ihr Genaueres über behobene Bugs und neue Features wissen wollt.

Außerdem hat der großherzige Atahualpa wieder ein offizielles Release-Video (https://www.youtube.com/watch?v=YKhfdOxkafo) und ein Video über unseren Editor, OpenMW-CS, erstellt (https://www.youtube.com/watch?v=exWbXBAJYtY).

Bekannte Probleme:
- Schatteneffekte sind noch nicht wieder implementiert
- Um Linux-targz-Installationspakete nutzen zu können, müssen Qt4 und libpng12 auf Eurem System installiert sein
- Unter macOS kann OpenMW-CS OpenMW nur dann starten, wenn OpenMW.app und OpenMW-CS.app "siblings" sind

Neue Features:
- "Distant Terrain"-Feature zur Darstellung entfernter Landmasse in verschiedenen Detailstufen (LOD - "level of detail")
- Passive Wassergeräusche implementiert
- Lichtpartikel werden im Vorschaufenster des Inventars angezeigt
- Magische Projektile strahlen Licht aus
- Der NiSphericalCollider implementiert
- OpenMW-CS: Neues "Book Type"-Kombinationsfeld, das das "Scroll"-Kontrollkästchen in Buch-Datensätzen ersetzt, implementiert
- OpenMW-CS: Neues "Blood Type"-Kombinationsfeld, das die drei Blut-Kontrollkästchen in NSC- und Kreaturen-Datensätzen ersetzt, implementiert
- OpenMW-CS: Neues "Emitter Type"-Kombinationsfeld, das die vier "Emitter"-Kontrollkästchen in Licht-Datensätzen ersetzt, implementiert
- OpenMW-CS: Neues "Gender Type"-Kombinationsfeld, das das "Female"-Kontrollkästchen in NSC- und "Body Part"-Datensätzen ("Körperteil") ersetzt, implementiert
- ess-Importer: Position des "Markieren"-Zaubers wird konvertiert
- ess-Importer: Letzte bekannte Außenzelle wird konvertiert

Behobene Probleme:
- Fallende Blätter in Mods von Vurt (z.B. "Vurt's Leafy West Gash") werden nun korrekt dargestellt
- Akteure (NSCs und Kreaturen) haben nun kapselförmige Kollisionsformen (Akteure bleiben seltener hängen und schweben nicht mehr so oft über dem Boden)
- Verbesserte Kollisionsbehandlung (bessere Performance und allgemein besseres Verhalten)
- Kollision mit Akteuren ist jetzt auch während der Sterbeanimation vorhanden
- Spieler können mit ihrem Charakter nicht länger steiles Terrain "erklettern", indem sie im Sprung vorwärts durch die Luft laufen
- Türen ruckeln nicht mehr, wenn sie mit dem Spielercharakter kollidieren
- Dialogboxen erscheinen nun auch nach Skalierung des Anzeigefensters in der Mitte des Bildschirms
- Das Durchwählen von Waffen und Zaubern ist nun im Menümodus deaktiviert
- Das Durchwählen von Waffen und Zaubern kann nun auch Gamepad-Tasten zugewiesen werden
- Gamepad und Maus/Tastatur können nun gleichzeitig verwendet werden
- Überschriften im Inventar werden nun vertikal zentriert dargestellt
- Namen feindlicher Keaturen und NSCs werden nun unter den gleichen Bedingungen angezeigt wie im Originalspiel
- Die maximale Breite von Tooltips ist nun kein fester Wert mehr, sondern wird für jedes Element separat berechnet
- Die Anzeige, die erscheint, wenn Euer Charakter kurz vor dem Ertrinken steht, sieht nun wie das Original aus
- Die Fallhöhe Eures Charakters wird nun zurückgesetzt, wenn Ihr Euch im Fallen teleportiert
- Der "Federfall"-Zaubereffekt verhält sich nun im Sprung genau so wie in der ursprünglichen Engine
- Kämpfe mit Wasserkreaturen enden nun bei Verlassen des Wassers
- KI-Akteure treffen nicht mehr länger ungewollt andere Ziele im Umkreis
- Das Standard-Verhalten von NSCs (Herumstehen und Umherwandern) ist dem Originalspiel angeglichen worden
- Alle beschworenen Kreaturen bekämpfen nun Wasserkreaturen
- Feinde greifen nun auch Begleiter Eures Charakters an
- Kreaturen rüsten nun nach ihrer Erstellung automatisch ihre Schilde aus (z.B. beschworene Kreaturen)
- Die Logik, nach der Akteure einen Kampf beginnen, ist dem Originalspiel angepasst worden
- Mit dem "Beherrschen"-Zaubereffekt kontrollierte Feinde greifen Euch nicht mehr länger an
- Begleiter folgen Eurem Charakter auch dann noch, wenn Ihr nach einer Rast gespeichert und das Spiel anschließend neu geladen habt
- Die Priorität von Lichtquellen, die ein Objekt beleuchten, wird nun auch anhand der Intensität der Quellen bestimmt (behebt Probleme mit aufploppenden Lichteffekten)
- Schatten von Inventargegenständen werden nun in allen GUI-Fenstern nach Gebrauch gelöscht
- "Rüstung auflösen"- und "Waffe auflösen"-Zaubereffekte sind nicht mehr länger an die Bildwiederholrate gebunden
- Verzauberte Pfeile mit Gebietseffekten werden nun auch dann ausgelöst, wenn sie den Boden oder statische Objekte treffen
- Abstürze beim gleichzeitigem Verwenden von Konsole und Behältern sollten nun nicht mehr auftreten
- Die Audiowiedergabe von NSCs sollte nun auf macOS nicht mehr abgeschnitten werden
- "Nodes" ("Knoten"), die den Namen "Bounding Box" tragen, werden nun vom nifloader ignoriert, so dass die zugehörigen Modelle korrekt im Spiel dargestellt werden
- Alle Angriffsanimationen bewaffneter NSCs nutzen nun den korrekten "Swish"-Sound
- Euer Charakter muss nun bei der Benutzung des Transportsystems für jeden Begleiter extra zahlen
- Der "Magie bannen"-Zaubereffekt ist nun wieder ein instantaner Effekt
- Die NSC-Begrüßungen in "Antares' Big Mod" sollten nun einwandfrei funktionieren
- Der ProjectileManager hängt sich nun nicht mehr auf, wenn eine Sound-Datei nicht abgespielt oder gefunden werden kann
- Die Funktionsweise der "Activate"- und "OnActivate"-Befehle ist korrigiert worden (behebt Abstürze beim Öffnen von Behältern in der "Aanumuran Reclaimed"-Mod)
- Ein möglicherweise spielgefährdender Fehler, hervorgerufen durch den Zugriff auf angebliche NSC-Daten einer Kreatur, ist behoben worden
- Die Entlassungspapiere, die Euer Charakter zu Spielbeginn erhält, können nun wieder aufgehoben werden, falls Ihr sie fallen gelassen habt
- Referenz-Wechsel, die durch den "Activate"-Befehl hervorgerufen werden, werden nun vom Interpreter korrekt verarbeitet
- Alle "stat"-Befehle verarbeiten nun Werte über 100 besser
- Die Gewehrgeräusche in der "Clean Hunter Rifles"-Mod sollten nun funktionieren
- Die Erfolgschance beim Feilschen ist korrigiert worden
- Objekte werden nicht länger dupliziert, wenn Ihr einen Spielstand nach Bearbeitung der verwendeten Spieldateien ladet
- SDL-Ereignisse der Typen 0x302 und 0x304 werden nun stillschweigend ignoriert
- Ein sehr seltener Absturz, der beim Laden von Zellen auftrat, ist korrigiert worden
- "Activation Flags" (Wahrheitswerte, die die Aktivierung von Objekten kennzeichnen) werden nun beim Kopieren von Objekten zurückgesetzt
- Die Möglichkeit, den "GetJournalIndex"-Befehl implizit nur durch Angabe einer Skript-ID aufzurufen, wurde entfernt (behebt Probleme mit Objekten in Emmas "Lokken"-Mod, die genau wie Skripte benannt waren)
- Einige ungenutzte Skripte aus der Bloodmoon-Erweiterung, die der Grund für die Implementierung des oben genannten impliziten Aufrufes waren, wurden auf die schwarze Liste gesetzt
- Die "ResourceHelpers" können nun gleichzeitig Schrägstriche und Backslashes in Dateipfaden von Modellen verarbeiten
- Zaubereffekte von Verzauberungen werden nun korrekt verarbeitet, so dass alle Effekte im Menü angezeigt werden
- OpenMW-CS: Neue oder kopierte "Body Part"-Datensätze können nun mit der Endung ".1st" erstellt werden
- OpenMW-CS: Die Sortierreihenfolge beim Sortieren nach Typ im Ergebnisfenster des Verifizierers ist nun korrekt
- OpenMW-CS: Kopierte und hinzugefügte Wegpunktenetze gehen beim erneuten Öffnen einer .omwgame-Datei nicht länger verloren
- OpenMW-CS: Die Kameraposition wird nun nach dem Einfügen einer Innenzelle per Drag & Drop wieder zurückgesetzt
- OpenMW-CS: Ein Textfeld zum Bearbeiten des eigentlichen Inhaltes eines Buches wurde hinzugefügt
- OpenMW-CS: Buch-Datensätze zeigen nun die beim Lesen des Buches gelehrte Fertigkeit anstelle des angeblich gelehrten Attributes an

User avatar
damiel
Posts: 28
Joined: 16 Apr 2016, 11:46

Re: OpenMW Outreach

Post by damiel » 04 Aug 2017, 19:19

Hello Atahualpa,

i took a look at the translation, maybe a couple of small things:

- Bei "Der NiSphericalCollider implementiert" würde ich entweder "Der" weglassen oder "wurde" zwischen "NiSphericalCollider" und "implementiert" hinzufügen
- "- Der "Magie bannen"-Zaubereffekt ist nun wieder ein instantaner Effekt" "instantaner" klingt ein bisschen komisch, wie wäre es mit "sofortiger" ?

It looks otherwise great, thank you for your work! :)

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests